HOME > Konzern > Aktuelles > Neuigkeiten 

Neuigkeiten

20. Oktober 2015

exceet liefert Steuerung und moderne Displays für kontrollierte Wohnraumlüftung

• Kostenoptimierte Technologie zur Remote-Steuerung, Wartungskontrolle und Serviceunterstützung
• Hochwertige Displays für anwenderfreundliche Bedienung im modernen Wohnungsbau

Rotkreuz, Großbettlingen, 20. Oktober 2015 – exceet electronics, ein Unternehmen der exceet Group und Spezialist für komplexe elektronische Baugruppen, hat eine moderne und anwenderfreundliche Steuerung für die kontrollierte Wohnraumlüftung entwickelt. Auftraggeber ist der Aachener Gebäudetechnikspezialist airFinity, der die exceet Lösung bereits bei ersten Wohnungsbauprojekten einsetzt.

exceet stellt für airFinity neben der Elektronik zur Steuerung der Lüftungsanlage auch das Display bereit, welches sowohl in Miet- als auch Eigentumswohnungen und Einzelhäusern integriert werden kann. Es ist in unterschiedlichen Gestaltungsvarianten, z.B. mit mattiertem Aluminiumrahmen, verfügbar und erfüllt damit auch Designansprüche im hochwertigen Wohnungsbau. Über das Display kann der Bewohner, je nach Voreinstellung, die Wohnraumlüftung individuell steuern und je nach Jahreszeit an die Witterungsbedingungen und seine individuellen Wünsche anpassen.

Remote-Zugriff für Kontrolle, Wartung und Reparatur

Für den Einsatz in Mietwohnungen ist auf Wunsch eine vollständige Steuerung der Wohnraumlüftung im Remote-Zugriff, z.B. durch die Hausverwaltung, möglich. Auf diese Weise können Fehler in der Bedienung und somit unerwünschte Schimmelbildung in nicht ausreichend belüfteten Wohnungen verhindert werden.

Ferner eignet sich die Remote-Steuerung  auch für Eigentümer von Einzelhäusern und Wohnungen zur Bedienung der Lüftungsanlage während ihrer Abwesenheit  (z.B. bei Ferienimmobilien). Durch den Remote-Zugriff können Wartung und Reparaturen der Anlage  optimiert und Kosten reduziert werden. Servicetechniker erhalten hierzu auf Wunsch eine detaillierte Online-Wartungs- bzw. -Fehlerdiagnose. Ersatzteile können umgehend bereitgestellt werden und zusätzliche Anfahrtskosten des Technikers entfallen.

Individuell und zugleich in der Serie kostenoptimiert

„exceet verfügt über hervorragendes, technisches Know-How und eine Vielzahl bereits praktisch erprobter Technologien. Somit ist exceet für uns der ideale Partner, um individuelle Steuerungen und Displays für unsere Wohnraumlüftungen zu entwickeln und diese zugleich kostenoptimiert in Serie für uns zu fertigen“, so Olaf Leisten, Geschäftsführer der airFinity GmbH.

Holger Wußmann, Geschäftsführer der exceet electronics GmbH ergänzt „Gemeinsam mit airFinity ist es uns gelungen, dem Markt erstmalig eine Lösung zur Wohnraumlüftung anzubieten, die nicht nur hohe technische, sondern auch gestalterische Ansprüche, z.B. für das stetig wachsende Segment des anspruchsvollen Wohnungsbaus, in einem umsetzt“.

Die neue Lösung ist bereits im praktischen Einsatz und Referenzobjekte können bei Interesse besichtigt werden.

Bildmaterial auf Anfrage verfügbar

Über exceet Group

exceet ist ein internationaler Technologiekonzern, der sich auf die Entwicklung und Fertigung intelligenter, komplexer und sicherer Elektronik spezialisiert hat.

Über exceet electronics

exceet electronics ist ein Full-Service-Dienstleister für Entwicklung und Produktion von komplexen Elektronik-Modulen, -Komponenten und –Systemen im Bereich Industrie- und Medizintechnik.

Über airFinity

airFinity ist ein eingespieltes Team von Spezialisten zu den Themen kontrollierte Wohnraumlüftung und Warmluft-Komfort-Konzeptionen im anspruchsvollen Wohnungsbau. Langjährige Erfahrungen im Bereich Architektur, Bautechnik, Lüftung und Ingenieurwesen sind die Basis für innovative Konzepte und den Ansatz „Systemtechnik – alles aus einer Hand!“

Kontakt

exceet Group AG
Riedstrasse 1
CH-6343 Rotkreuz   

Judith Balfanz, Editorial Director
Tel. +49 211 – 43 69 890
judith.balfanz(at)exceet.ch / www.exceet.ch