AD-HOC MELDUNG NACH § 15 WpHG

Exceet Group SE schlägt Einziehung eigener Aktien vor und beschließt Eckpunkte eines Aktienoptionsprogramms

Luxemburg, 14. Oktober 2011 ‑ Der Verwaltungsrat der exceet Group SE hat in seiner außerordentlichen Sitzung am heutigen Tag beschlossen, den Aktionären der Gesellschaft vorzuschlagen, in einer auf den 21. November 2011 einzuberufenden außerordentlichen Hauptversammlung der Einziehung von insgesamt 4.651.305 eigenen Aktien der Gattung A zuzustimmen und das Grundkapital der Gesellschaft entsprechend um EUR 70.699,83 auf EUR 527.960,19 herabzusetzen, eingeteilt in 38.920.021 stimmberechtigte Aktien der Gattungen A, B und C. Bei den einzuziehenden Aktien wird es sich um Aktien handeln, die am 26. Juli 2011 im Zuge des Zusammenschlusses mit der exceet Group AG ausgegeben wurden. Diese Aktien werden von der Gesellschaft gehalten, sobald ein geplanter Umtausch gegen bereits zugelassene derzeitige eigene Aktien der Gattung A erfolgt ist, die die Gesellschaft im Zuge des Zusammenschlusses von Aktionären der Gesellschaft am 21. Juli 2011 zurück gekauft hat.

Darüber hinaus hat der Verwaltungsrat Eckpunkte eines Aktienoptionsprogramms beschlossen, nach dem bis zu 450.000 Optionen auf den Erwerb von Aktien der Gattung A an derzeitige und künftige ausgewählte Führungskräfte der Gesellschaft und ihrer Konzernunternehmen ausgegeben werden können. Der Verwaltungsrat wird der Hauptversammlung vorschlagen, die nach der Einziehung von Aktien verbleibenden 450.000 eigenen Aktien der Gattung A für das Programm zu verwenden. Details des Aktienoptionsprogramms sollen nach weiterer Ausarbeitung auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 21. November 2011 vorgestellt werden.

exceet Group SE
114, avenue Gaston Diderich
L-1420 Luxemburg
Fabian Rau, Vice President Investor Relations
E-mail: f.rau@exceet.ch

Tel: +41 (0)79 3125998

ISIN LU0472835155 (Publikums-Aktien), Regulierter Markt, Prime Standard, Frankfurt/Main
ISIN LU0472839819 (Publikums-Warrants), Regulierter Markt, General Standard, Frankfurt/Main